Ausbildung

1989-92: Ausbildung zur Porzellantechnikerin bei der Triptis Porzellan GmbH

1992-95: 
Ausbildung zur staatlich geprüften Keramikgestalterin an der Fachschule für Technik und Gestaltung in Hermsdorf

1995: 
Beginn des Produktdesign-Studiums für Glas und Porzellan an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle

1997: 
Aufnahme in die Hochbegabtenförderung der Hans-Böckler-Stiftung

1999: 
Auslandsemester in Sankt Petersburg an Kunstakademie “Muchina”

2001: 
Abschluss der Diplomarbeit mit Prädikat „sehr gut”

2005: 
Auszeichnung auf der Ambiente-Messe Frankfurt „Form 2005“