Projekte

Porzellan ist für mich ein Material mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Ziel meiner Arbeit ist die Sensibilisierung möglichst vieler Menschen für die Schönheit und Wertigkeit von regional gefertigtem Glas und Porzellan.

Neben der Bewahrung des kulturellen Porzellanerbes, der Förderung von Tisch- und Esskultur, sowie der Pflege des Slow-Food-Gedankens setzte ich mich engagiert für eine stärkere Verknüpfung von Glas und Porzellan mit Tourismus, Gastronomie und Kultur in der Region ein.

Verbindender Ansatz meiner Projekte sind die Aspekte Regionalität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Gerne führe ich Menschen und Institutionen in Projekten zusammen. In kontrastreichen Netzwerken entstehen so Gemeinschaftserfolge auf die Viele stolz sein können und die ein Einzelner alleine so nie geschafft hätte.